Skip to Store Area:

Wedding Republic

Beispieltexte

Beispieltexte

Save-the-date-Texte
Einladungstexte
Flugtickettexte
Reisepass Einladung
Zugticket
Um Antwort wird gebeten/RSVP
Geschenke
Organisatorisches
Polterabend
Zitate/Trausprüche
Dankestexte
Hochzeitsmandeln
Candybar

Im Folgenden haben wir einige typische Textbeispiele und -anregungen zusammengestellt,
die Ihnen beim Formulieren Ihrer individuellen Einladungen Hilfe leisten können.


Folgende Grundsteine sollten Sie allerdings in jede Einladung einbringen:

- 'Worum geht es? Die Hochzeit!

- Wann und wo, kirchlich und/oder standesamtlich

- Wann und wo gefeiert wird.

- und wer einlädt.
Typischerweise ist das heutzutage das Brautpaar selbst.
Bei traditionellen Einladungen kann aber auch durch die Eltern eingeladen werden.

- Erwarten Sie eine Antwort und bis wann?

nach oben

Texte für Save-the-Date-Karten

Save the date! Wir heiraten. 10.September 2010. 
Andrea & Martin Weitere Informationen folgen. 
........................................................................................
Julia & Florian. Wir heiraten am 08.08.2012. 
Leider stehen noch nicht alle Details fest, 
aber bitte haltet Euch schon jetzt dieses Datum frei.
Die Einladung mit allen Informationen folgt. 
........................................................................................
Wir laden Dich herzlich ein, am 08. August 2012 
bei unserer Hochzeit dabei zu sein. Infos zu Ort und Uhrzeit folgen noch.
........................................................................................
08.08.2010 - Bitte nehmt Euch an diesem Tag nichts vor. 
Melanie und Florian heiraten. Nähere Infos in Kürze. 
........................................................................................
Save the date // Termin vormerken! Wir geben uns das gegenseitige Ja
am 08.08.2012 und möchten dies mit Euch feiern.
Die Einladung folgt in wenigen Wochen. 
........................................................................................
Seid unsere Gäste, wenn wir uns am 11.05.2013 das Ja-Wort geben.
Die Einladung mit weiteren Informationen zur Hochzeit wird in Kürze folgen.
........................................................................................
Wir heiraten am 23.11.2012 und freuen uns darauf, diesen besonderen Tag mit Euch zu feiern.
Bitte haltet Euch den Termin frei!
Eine Einladung mit allen Details folgt.
........................................................................................
Es ist soweit: (Name) und (Name) trauen sich und heiraten am 02.04.2013 in xx.
Ihr seid herzlich eingeladen, mit uns zu feiern und werdet gebeten, Euch dieses Datum freizuhalten.
Die offizielle Einladung mit allen Informationen folgt zu einem späteren Zeitpunkt.
........................................................................................
 nach oben

Einladungstexte

Name & Name
Wir heiraten / wir geben uns das Ja-Wort am 08.08.2012.
Wir würden uns freuen, wenn Ihr diesen besonderen Tag mit uns feiert.

Die standesamtliche Trauung findet um xx Uhr statt.
oder die standesamtliche Trauung findet im kleinen Kreis statt.

Danach laden wir zur kirchlichen Trauung um xx Uhr in die xx Kirche.

Wir feiern unseren Start in die Ehe im Hotel Lichtenstein ab 19Uhr.

.........................................................................................
Wir laden herzlich ein zu unserer Hochzeit am....
Wir werden um 11 Uhr standesamtlich im Kreise der Familie getraut,
denn es ist nur wenig Platz.
Anschließend aber laden wir vorm Standesamt zum Sektempfang.

Und abends wird gefeiert! Ab 19 Uhr
Hotel Russischer Hof
99423 Weimar
.........................................................................................
Unsere Junggesellenzeit endet am ...
.........................................................................................
Nach 3565 Tagen ist es nun soweit, wir heiraten!
.........................................................................................
Vor xx Tagen lernten wir uns kennen, nun starten wir den Schritt in ein langfristiges, gemeinsames Leben,
.........................................................................................
In Liebe verbunden geben wir uns am Samstag den 14.06.2013 das Versprechen,
gemeinsam durchs Leben zu gehen und freuen uns, wenn ihr uns auf diesem Weg begleitet.
.........................................................................................
Unser gemeinsames Glück möchten wir mit Euch teilen und laden ganz herzlich zu unserer Hochzeit ein.
.........................................................................................

nach oben

Flugtickettexte

An dieser Stelle finden Sie Anregungstexte, exklusiv für unsere Flugticket-Serie.

Haupttext

Attention please - We're ready for boarding. Wir haben soeben unsere Reisehöhe
verlassen und beginnen mit dem Anflug auf unsere gemeinsame Ehe.
.........................................................................................
Volle Segel voraus in den Hafen der Ehe und in eine gemeinsame Zukunft.
.........................................................................................
Seit dem 07.04.2005 fliegen wir aufeinander. Nach 7 Jahren geprägt durch
Ausbildungsflüge in Bern-Ravensburg-München sind wir nun bereit...
.........................................................................................
Nach 135000 Flugmeilen mit der Konkurrenz nun unsere eigene Fluggesellschaft.
Mit Müller-Meyer-Airlines steuern wir gemeinsam den Hafen der Ehe an.
Das Erreichen des Zielflughafens möchten wir gerne mit Dir feiern.
Am 07.07.2012 laden wir Dich deshalb herzlich zur Hochzeits-Boardparty ein.
.........................................................................................
Am 03.03.2006 begann unsere Reise ins Glück. Zahlreiche Wege führten uns
auf hohe Berge, durch tiefe Täler und zu schönen Stränden. So haben wir
uns entschlossen, unser nächstes Ziel ins Auge zu fassen - den Hafen der Ehe.
.........................................................................................
Nach 2687 Tagen ist das "Boarding completed" und wir sind "Ready for take off" in eine glückliche Ehe.
.........................................................................................
Check-In: Standesamt Weimar am 12.10.2013 um 10.30Uhr
Boarding: Herz Jesu Kirche Weimar am 20.10.2012 um 13Uhr zur kirchlichen Trauung
Abflug: anschließende Hochzeitsfeier im Schloss
.........................................................................................
Unsere Reise ins Glück begann am 26.05.2006. Nun starten wir in unsere lebenslange
Abenteuerreise und checken am 20.09.2012 um 11.00Uhr im Standesamt Weimar ein.
.........................................................................................
Verbringt mit uns einen unvergesslichen Tag mit Bordverpflegung und Entertainment!
.........................................................................................

Rückseite

Dresscode: Economy Casual (Bequeme Reisekleidung)
.........................................................................................
Reiseoutfit: Auch wenn die Reise auf die Sonnenseite des Lebens führt,
bitten wir auf Bade- und Strandmode zu verzichten.
.........................................................................................
Reiseleitung: Es handelt sich um ein Pauschalangebot.
Individuelle Ausflüge außerhalb des Rahmenprogramms müssen
zwingend abgesprochen werden.
.........................................................................................
Inflight Entertainment: Mindestgepäck: 20kg gute Laune
Feier, Fotograph und Musik sind fest gebucht.
Weitere Beiträge nur auf Warteliste.
Über die Annahme entscheidet unsere Trauzeugin.
.........................................................................................
Rückflug: Wer den Rückflug nach Hause erst am nächsten Tag antreten
möchte, kann unweit des Terminals 1 + 2 übernachten.
Auf Anfrage nennen wir Euch gerne nahegelegene Hotels.
.........................................................................................
Wir starten die Reise in eine gemeinsame Zukunft und werden am 11.11.2012 heiraten.
.........................................................................................
Damit die Crew an Bord den Service optimal planen kann, bitten wir um Rückmeldung bis zum 13.07.2012.
.........................................................................................
Die Chef-Stewardess (Name) steht Euch bei allen Fragen rund um den Flug jederzeit gerne zur Verfügung.
.........................................................................................
Nach 4 Jahren Reisebekanntschaft auf Wolke 7 heben wir nun ab in eine gemeinsame Zukunft.
.........................................................................................
Pilot (Bräutigam) und Co-Pilotin (Braut) fliegen über den 7. Himmel in den Flughafen der Ehe.
.........................................................................................
(Geimeinsamer Nachname) Airlines heißt Euch herzlich Willkommen an Bord!
.........................................................................................
Schön, dass ihr an Bord wart! (Für Dankesworte)
.........................................................................................
Aufgepasst und Angeschnallt!
Am 24.6.2012 starten wir unsere Reise in die gemeinsame Zukunft.
.........................................................................................

nach oben

Reisepass Einladung

Boarding completed!
Nach erfolgreichem Check-In übersenden wir Euch hiermit nun die notwendigen Reiseunterlagen.
.........................................................................................
Wenn Ihr Euch fragt, was wir uns wünschen,
Flitterwochen mit Euren Münzen!
Denn noch viele Stempel solln hinein,
In dieses kleine Büchlein!
.........................................................................................
Um die Einreise der Gäste organisieren zu können, bitten wir darum,
den Visumsantrag bis zum 12.05.2013 bei uns einzureichen.
.........................................................................................

nach oben

Zugticket

Nach 8 gemeinsamen Jahren mit unzähligen Zugfahrten peilen wir unsere nächste Reisestation an: Unsere Ehe.
.........................................................................................
Nach 4-jähriger Reisepartnerschaft nehmen wir nun das nächste Gleis in unser Eheglück.
.........................................................................................
Sitzplatzreservierung bis zum 23.08.2012 erforderlich!
Buchungssystem: ...@... .de (E-Mail)
Hotline: .../... (Telefonnummer)
.........................................................................................

nach oben

Um Antwort wird gebeten/ RSVP


In traditionellen, wie auch in modernen Karten findet sich die Phrase RSVP (=repondéz s'il vous plait),
was so viel heißt wie, u.A.w.g. (= Um Antwort wird gebeten).
Auf jeden Fall sollte man zur Planungssicherheit die Gäste bitten, sich mit einer Absage oder Zusage zurückzumelden, damit man Speisen, Getränke und Tische entsprechend vorplanen kann.

........................................................................................
Um uns das Planen zu erleichtern, bitten wir um Eure Antwort bis:
........................................................................................
Wir bitten um Antwort bis zum ....
........................................................................................
Wir freuen uns auf Euer Kommen und bitten um Antwort bis ..., 
ob wir mit Euch rechnen dürfen.
........................................................................................
Bitte meldet Euch bis zum 22.10.2012, ob Ihr bei diesem einmaligen Event dabei sein könnt.
........................................................................................
Bitte lasst uns bis zum 30.06.2012 wissen, ob Ihr kommt.
........................................................................................

Am Besten man gibt seinen Gästen die Antwortmöglichkeiten:

- Ja, ich/wir kommen gern.
- Ja, ich/wir brauche/n eine Unterkunft. 
- Ja, ich/wir brauche/n weitere Infos zur Anfahrt.
- Nein, ich/wir kann/können leider nicht kommen.
........................................................................................

nach oben

Geschenke

........................................................................................
Unser Haushalt ist bereits komplett, daher fänden wir es sehr nett,
wenn Ihr nichts kauft, was Schränke füllt, stattdessen etwas gebt,
wofür sich Träume leben ließen, die ohne Euch sonst weiterschliefen.
........................................................................................
Ein Beitrag zur Hochzeitsreise im Kuvert –
das wäre nett, wir danken sehr.
........................................................................................
Man lädt nicht ein zum Hochzeitsfest, damit man sich beschenken lässt,
wollt Ihr es trotzdem, weil's so Sitte, dann haben wir die eine Bitte,
zerbrecht Euch nicht erst lang den Kopf, wir haben Schüsseln, Gläser, Topf.
Für diesen guten alten Brauch, da tut's ein "kleines Schweinchen" auch.
........................................................................................
Wir möchten Euch noch was sagen, 
nicht des Schenkens wegen 
seid Ihr eingeladen. 
Bringt Ihr mit, gute Laune und viel Zeit, 
macht Ihr uns die größte Freud. 
Wollt Ihr uns dennoch Etwas schenken, 
könnt Ihr an unser Sparschwein denken
.........................................................................................
Und wollt Ihr schenken, weil's so Sitte, 
dann haben wir nur eine Bitte, 
unser Hausstand ist komplett 
drum wäre was fürs Sparschwein nett! 
........................................................................................
Wenn Ihr Euch fragt, was wir uns wünschen,
Flitterwochen mit Euren Münzen!
........................................................................................
Liebe Gäste lasst Euch sagen
Pakete braucht Ihr nicht zu tragen
Auch braucht Ihr nicht zu laufen,
um Geschenke einzukaufen.
Denn unser Haushalt der ist voll,
drum fänden wir es richtig toll,
ein Kuvert mit etwas drin,
macht uns Freude und hat Sinn.
........................................................................................
Über Geschenke denkt Ihr nach?
Die Reisekasse liegt noch brach...
........................................................................................
Unser Haushalt ist komplett, darum wäre es sehr nett, wenn Ihr an unsere Zukunft denkt
und für's Sparschwein Futter schenkt.
........................................................................................
Da unser Haushalt bereits komplett ist, würden wir uns über einen Zuschuss für unsere Flitterwochen freuen.
........................................................................................
Und wenn Euch das Geschenk zu denken gibt, denkt einfach an unser Kapital, dann wird das Schenken nicht zur Qual.
........................................................................................
An eine Frage werdet ihr denken: "Was sollen wir den beiden schenken?"
Wisst Ihr was, macht's Euch nicht schwer, steckt uns 'nen Euro ins Kuvert.
........................................................................................
Unser Heim ist klein, es passt auch nichts mehr rein. Drum schenkt uns keine schönen Sachen,
lasst lieber unseren Sparstrumpf lachen.
........................................................................................
Wünsche haben wir viele. Ein Wunsch ist, mit Euch eine unvergessliche Hochzeit zu feiern.
Da wir bereits von einem kompletten Haushalt umgeben sind, würden wir uns über Geldgeschenke sehr freuen.
........................................................................................

nach oben

 

Organisatorisches

Kleiderordnung
Wenn Sie wollen, dass Ihre Gäste in einem bestimmten Outfit erscheinen, 
dann sollten Sie das auf der Einladung auch vermerken.

z.B.

Wir feiern in festlichem Ambiente und bitten am Abend um entsprechende Garderobe.
........................................................................................
Frauen werden gebeten kein Weiß, kein Schwarz, sondern freundlich, das ist kein Scherz.
.....................................................................................
So locker wie wir im Leben sind, so soll auch Eure Kleidung sein.
Also bitte kein Schlips und kein langes Schwarzes.
.....................................................................................
Wir bitten um festliche Garderobe.
.....................................................................................
Dresscode: festlich und elegant
.....................................................................................
Wir bitten darum, die Farben creme und weiß der Braut zu überlassen.
.....................................................................................

nach oben

Organisatorisches/Besondere Wünsche des Brautpaares

Sie sollten vermerken, wenn Sie eine/n Hochzeitskoordinator/in haben, an den sich
die Gäste mit Gestaltungswünschen, Beiträgen, Spielen oder Fragen wenden sollen
oder Sie gewissen Dinge unbedingt ausschließen wollen.

 ........................................................................
(Name) wird uns bei der Organisation unserer Hochzeit unterstützen. 
Bitte wendet euch mit kreativen Ideen und unterhaltsamen Beiträgen an sie/ihn.
........................................................................
Wir bitten darum, um aller Gäste Unterhaltungs-Willen, von traditionellen Spielen, 
wie der Brautentführung abzusehen. Danke für Euer Verständnis.
........................................................................
Für Organisatorisches, Hotelempfehlungen oder Geschenktipps stehen Euch gerne
(Trauzeuge) (Telefonnummer) und (Trauzeugin) (Telefonnummer) zur Verfüging.
........................................................................

Unterkunft und Transport

........................................................................
Für einen Transfer von der Kirche zum Hotel ist gesorgt.
........................................................................
Wir haben bereits Hotelzimmer vormerken lassen.
Bitte reserviert bis zum xx.xx.2010 unter 12345/12345.
EZ = €55, DZ = €75
........................................................................
Für die von Ferne Anreisenden:
Bitte gebt uns Bescheid, ob Ihr mit dem Auto anreist, 
oder unseren 'Shuttle-Service' vom Bahnhof in Anspruch 
nehmen möchtet und Hotelzimmer benötigt.
........................................................................

 nach oben

Polterabend

Holterdiepolter!
Wir wahren eine lange Tradition und Poltern am 08.08.2012 ab 18 Uhr.
Wir sorgen für Besen und Verpflegung, für das Porzellan
seit aber traditionell Ihr zuständig.
........................................................................
Für Essen, Trinken und Musik ist gesorgt, nur für die Scherben seid Ihr zuständig.
Also kommt und lasst es krachen!
........................................................................
Viel Glück, das ist des Polterns Zweck,
doch werft nur Porzellan, lasst Unrat weg.

nach oben

Zitate/Trausprüche

Liebe hat kein Alter, sie wird ständig neu geboren. 
Blaise Pascal 
.........................................................................................
Seine Freude in der Freude des anderen finden können: 
das ist das Geheimnis des Glücks. 
George Bernanos 
.........................................................................................
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten. 
Theodor Fontane 
.........................................................................................
Die schönsten Erinnerungen sammelt man immer zu zweit.
Luise Rinser 
.........................................................................................
Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, 
denn dann brauche ich es am meisten. 
.........................................................................................
Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, 
sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt. 
Antoine de Saint-Exupery 
.........................................................................................
Du und ich: Wir sind eins. 
Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen. 
Mahatma Gandhi
.........................................................................................
Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
ob sich das Herz zum Herzen findet.
Friedrich Schiller, Das Lied von der Glocke
.........................................................................................
Falsche Liebe fürchtet die Ehe, echte sucht sie. 
Peter Rosegger
.........................................................................................
Die Ehe ist ein viel zu interessantes Experiment,
um es nur einmal zu versuchen.
Rita Hayworth (1918-1987)
.........................................................................................
Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern.
Coco Chanel
.........................................................................................
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.
(Hermann Hesse)
.........................................................................................
"Einen Menschen lieben heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden."
Albert Camus
.........................................................................................
Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei;
aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
1 Korinther 13,13 
.........................................................................................
Wo Du hingehst, da will auch ich hingehen, wo Du bleibst, da bleibe ich auch. (Ruth 1, 16)
.........................................................................................
Mit allem kann ich leben, solange ich mit Dir leben kann...
für immer und ewig - aber mindestens ein Leben lang.
(Jan Delay - Ein Leben lang)
.........................................................................................

nach oben

Dankestexte

So viele Menschen haben uns Glück gewünscht.
So viele Menschen haben uns bedacht und geholfen.
So viele Menschen haben uns eine Freude gemacht.
All diesen Menschen möchten wir herzlich danken.
Ohne Euch wäre unsere Erinnerung
an diesen wunderbaren Tag
kein solcher Schatz für uns geworden.
.........................................................................................

Mit den vielen Glückwünschen, Geschenken und tollen Überraschungen
habt Ihr unsere Hochzeit für uns zu einem unvergesslichen Ereignis werden lassen.
Wir bedanken uns herzlich dafür!
.........................................................................................

Herzlichen Dank
für die lieben Glückwünsche, schönen liebevoll ausgewählten Geschenke,
Blumen und guten Ideen anlässlich unserer Hochzeit.
Es war eine grosse Freude für uns, dass so viele nette Menschen
an diesem Tag an uns gedacht haben.
.........................................................................................

Danke
sagen wir allen, die unsere Hochzeit zu einem unvergessenen Tag gemacht haben.
Über die vielen Glückwünsche, Geschenke und Überraschungen haben wir uns sehr gefreut.
.........................................................................................

Liebe/Lieber.... (handschriftlich)
wir möchten uns bedanken,
bei alle Freunden und Verwandten,
Ihr habt uns einen Tag beschert,
der fortan in unseren Herzen währt.
Eure Anwesenheit, die lieben Glückwünsche und Geschenke,
von Euch gebracht,
haben unseren Hochzeitstag unvergessen und wunderschön gemacht.
.........................................................................................

MERCI! GRACIAS! GRAZIE!
THANKS! SPASIBO! HVALA!
MERHABA! DAKLUEM! AITAH!
KOSZONOM! DZIEKLUE!
TACK! ACIU! DANK JE WELL!
DOMO ARIGATO! SAGOL! TAPACH!
DANKE für Eure lieben Wünsche, Blumen,
Geschenke, Eure Hilfe und dass
Ihr diesen Tag mit uns gefeiert habt!
.........................................................................................

Wir sagen Dankeschön.
Hätten wir nicht so eine liebe Familie, so gute Freunde, nette Verwandte,
so tolle Arbeitskollegen und freundliche Nachbarn gehabt,
dann hätten wir auch nie so eine schöne Hochzeit erleben können.
Für die Hilfe und Unterstützung, die zahlreichen Glückwünsche und Geschenke
bedanken wir uns von ganzem Herzen.
Ihr habt alle dazu beigetragen, dass dieser Tag für uns unvergesslich sein wird.
.........................................................................................
Danke
.... für die guten Wünsche
.... für die vielen Aufmerksamkeiten
... für die vielen Geschenke
.... für die originellen Überraschungen
.... für die Blumen und Grüße
Herzlichen Dank allen, die unseren Hochzeitstag zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen.
.........................................................................................
Die Flitterwochen sind beendet,
Briefe und Karten gelesen,
der Alltag hat uns wieder.
Nun sagen wir...
Danke
.........................................................................................

 nach oben

Hochzeitsmandeln

Fünf Mandeln für unsere lieben Gäste -
Ein Geschenk mit Tradition zu diesem Feste.
Sie sind bitter und süß wie das Leben,
stehen für Glück, Liebe, Gesundheit, Erfolg und Segen.
Diese Wünsche bekamen wir heute von Euch für unser Wohl.
Als Dankeschön geben wir Euch diese Mandeln als Symbol.
.........................................................................................
Süß und bitter wie das Leben
sind die fünf Mandeln die wir Euch geben!
Dem jungen Paar fünf Wünsche auf dem Weg zu geben -
Gesundheit, Wohlstand, Glück, Kinder und ein langes Leben!
.........................................................................................

 nach oben

Candybar

Love is sweet
.........................................................................................
Damit Ihr unsere Hochzeit in süßer Erinnerung behaltet
.........................................................................................
Liebe geht durch den Magen
.........................................................................................
Wisst ihr noch wie's früher war? Bedient Euch an der Candy Bar!
.........................................................................................
Ein süßes Ende für einen neuen Anfang.
.........................................................................................

nach oben